Der Autor bei einer Recherche-Reise

Richard Hayer, Jahrgang 1947, ist Physiker und arbeitet als Manager in einem internationalen Konzern in Berlin. Sein erster Roman „Palmer Land“ erschien 2002 im Ullstein Verlag.

 

Mitte April 2010 begannen die Dreharbeiten der Verfilmung des zweiten Thrillers „Visus“ (2007). Die Romanverfilmung wird unter dem Titel „Das Vermächtnis der Arche“ von der Münchner Produktionsfirma „all in production“ in Zusammenarbeit mit RTL produziert. Regie führt Tobi Baumann („Der Wixxer“). Gedreht wird unter anderem in der Türkei, Italien und Malta.

 

Richard Hayers dritter Roman, STANLEYVILLE, erscheint im Oktober 2013 zur Frankfurter Buchmesse.


 

Wenn Sie dem Autor schreiben möchten, schreiben Sie eine E-Mail an den Autor


 
 

Aus dem Interview

"In dem Buch Palmer Land geht es um Kommunikation: jemand entdeckt eine Nachricht, z.B. Zeichen, die auf dem Gefieder eines Pinguins auftauchen, und die zunächst in einer Weise, später in einer anderen interpretiert werden. Schließlich erweist sich eine völlig andere Bedeutung, als alle vermuten konnten, als richtig.